×

Effektives Zeitmanagement in der Kanzlei

Effektives Zeitmanagement in einer Kanzlei ist eng mit deren Marktstrategie verbunden – und gerade NICHT nicht mit Zeitplanbüchern, „Pufferzonen“ und „Zeitdieben“. Bevor das Mandat erstmals in die Kanzlei kommt, setzt das Zeitmanagement der Kanzlei an und antwortet auf die erste Frage:

„Will ich mir leisten, dieses Mandat anzunehmen?“

Effektivität oder Effizienz?

Ein effektiver Zeitnutzer setzt VOR der Aufgabe an, die geschafft werden muss, ein effizienter setzt BEI der Aufgabe an. Der effektive Zeitnutzer geht nicht chronologisch vor, sondern „kairotisch“. Er fragt also nicht: „Wie lange dauert die Reise?“ sondern „Ist die Reise notwendig?“

Erkenntnis: Die Vorgeschichte einer Aufgabe schafft das eigentliche Zeitproblem.

Zeitmanagement = Kanzleistrategie + gute Organisation

1. Effektives Zeitmanagement in der Anwaltskanzlei

Es ist kein Wunder: Anwälte ärgern sich über die ganze Zeit, die sie mit dem Ausfüllen von Zeitplänen vergeuden, um dann festzustellen: Ich bin immer noch nicht Boss über mein Zeit! Ständig kommt etwas dazwischen, und B-Aufgaben beanspruchen meine ganze Aufmerksamkeit!

Eine neue Lösung für dieses alte Problem verspricht mein Aufsatz „Zeitmanagement“.

2. Denken und planen Sie „chronologisch“ oder „kairotisch“? Und was hat Zeus damit zu tun?

Chronos ist Vater des Zeus, Kairos ist der Sohn des Zeus.
 Opa und Enkel repräsentieren – mit der starken Symbolik von „Chronos und Kairos“ – unsere heute noch gültigen, entgegen gesetzten Sichten auf das Phänomen „Zeit“:

Der Aufsatz enthält eine spektakuläre Tabelle (© Johanna Busmann) und viele Anstöße für den Arbeitsalltag.

3. Zeitnot ist kein Betriebsunfall.

Herkömmliches Zeitmanagement hilft bekanntlich, bestehende Aufgaben zu ordnen und dadurch in den Griff zu kriegen. Das ist in einer Anwaltskanzlei der erste Schritt zur Niederlage. Geeignet sind dagegen alle Priorisierungsmaßnahmen, die vor dem Mandatseingang ansetzen.

In meinem Interview mit LTO erläutere ich Details.

4. Rezension: „Zeitmanagement für Juristen“ (2016)

Dr. Jochen Theurer, selbst Anwalt, beschreibt in seinem Buch erfolgreiche und erprobte Strategien von Arbeitsorganisation und  Zeitmanagement. Endlich ein Ratgeber, der Werte ordnet statt Minuten – und der das anwaltliche Denken (und nicht das Event von Außen) als hauptsächlichen Zeitdieb enttarnt.

Erfahren Sie mehr in meiner Rezension im Beck-Shop: